Ein Tag mit Poldi

Am Montag fand ein großer Polizeieinsatz der besonderen Art an der Regenbogenschule statt. Aber, nichts war passiert, es ging um Prävention! Mehrere Einsatzleute der Dresdner Polizei kamen an die Schule und begeisterten die Schüler mit einem Puppenspiel. Dabei ging es um Verkehrs-und Verhaltensregeln auf dem Schulweg. Anschließend musste jede Klasse ein Verkehrsschild erkennen, das war gar nicht so leicht.

Ein außerordentlich großes Mitglied der Dresdner Polizei half den Schülern dabei und so ganz ohne Schummeln ging es nicht. Poldi!

Er stellte sich auf die Seite der Schüler, half ihnen bei schwierigen Quizfragen und tanzte durch die Sporthalle. Die Stimmung war grandios!

 

Zurück