Elternbrief zum Unterrichtsbeginn Klasse 4 am 6. Mai

Liebe Eltern,

 

wie Sie den aktuellen Informationen in der Presse und auch auf unserer Homepage entnommen haben, wurde in der neuen Allgemeinverfügung vom 1.05. 2020 festgelegt, dass der Unterricht für die 4. Klassen am 6.5. 2020 wieder beginnt. Damit tritt die Allgemeine Schulpflicht wieder in Kraft. Dies geschieht unter der Maßgabe, dass strenge Abstands-und Hygieneregeln eingehalten werden.

Wie jede Schule dies organisiert, wird in gemeinsamer Abstimmung zwischen Schul-und Hortleitung entschieden unter Berücksichtigung der verfügbaren Raum-und Personalkapazitäten.

 

Bitte beachten Sie:

Der Zugang ist nur für Schülerinnen und Schüler ohne verdächtige Symptome gestattet. Bitte informieren Sie uns umgehend, sollten Infektionsfälle o.ä, im persönlichen Umfeld auftreten.

Schülerinnen und Schüler mit Grunderkrankungen bzw. respiratorischen Problemen sind vom Schulbesuch noch befreit, um diese effektiv vor Infektionen zu schützen. Wir bitten Sie in diesen Fällen um eine ärztliche Bescheinigung.

Bitte beachten Sie die im Anhang beigefügte Belehrung.

 

Hier nun einige Details zur Unterrichtsorganisation und zu den Hygienemaßnahmen:

 

Unterricht/Betreuungsangebot:

 

Wir unterrichten täglich von der 1. bis zur 4. Stunde alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen und sichern eine Unterrichtung der Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Sachunterricht (inklusive individuelle Förderung) ab. Darüber hinaus gibt es ein tägliches Betreuungsangebot bis 17:30.

Wir bitten Sie jedoch, diese Betreuung nur in Anspruch zu nehmen, sofern diese dringend notwendig ist.

 

Für jede Klasse stehen pro Stunde 3 Lehrer zur Verfügung. Das heißt, wir werden jede Klasse in verschiedene Gruppen aufteilen und räumlich getrennt unterrichten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht in jeder Gruppe die gewohnten Fachlehrer einsetzen können. Alle Fachlehrer werden jedoch in enger Abstimmung mit dem verantwortlichen Klassenlehrer bzw. Fachlehrer den Unterrichtsstoff vorbereiten.

 

Zeitplanung:

 

Zeitplanung für 4a/b:

 

Ankunft, Händewaschen, Desinfektion zwischen 7:45 Uhr und 8:00 Uhr

 

8:00 – 8:45 Uhr            1. Stunde

8:45 – 8:55 Uhr            Frühstückspause

8:55 – 9:40 Uhr           2. Stunde

9:40 - 10:05 Uhr          Hofpause

10.05 - 10:50 Uhr           3. Stunde

11:00 - 11:55 Uhr           4. Stunde

 

anschließend Betreuungszeit inklusive Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung

 

Zeitplanung für Klasse 4c/d:

 

Ankunft, Händewaschen, Desinfektion zwischen 8:10 Uhr und 8:25

8:25 – 9:10 Uhr           1. Stunde

9:10 – 9:25 Uhr            Frühstückspause

9:25 - 10:10 Uhr          2. Stunde

10:10 - 10:35 Uhr          Hofpause

10:35 – 11:20 Uhr          3. Stunde

11:30 – 12:15 Uhr          4. Stunde

anschließend Betreuungszeit inklusive Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung

 

Zugang zum Schulgelände:

 

Bitte beachten Sie, dass die Schüler allein (ohne Begleitung der Eltern) das Schulgelände betreten.

Zur Zeit ist der Eingang zum Schulgelände nur über den hinteren Eingang über den Parkplatz möglich. Bitte betrachten Sie unseren Parkplatz als „Kiss and Go“-Zone, sollten Sie Ihr Kind begleiten.

Sollten Sie die Klassenlehrer kontaktieren wollen, so stehen dafür weiterhin die vereinbarten Informationswege über Telefon und E-Mail zur Verfügung.

 

Erster Schultag:

 

Wir bitten um strenge Beachtung der oben erwähnten Ankunftszeiten für jede Klasse.

Die Schülerinnen und Schüler werden von den Lehrern an einem auf dem Schulhof gekennzeichneten Ort empfangen und erhalten zunächst einen Mund-und Nasenschutz.

Ebenso werden zu diesem Zeitpunkt die Hortkarten eingesammelt. Bitte tragen Sie auf der Hortkarte für die jeweilige Woche komplett ein, ob und wie lange Ihr Kind das Betreuungsangebot am Nachmittag in Anspruch nehmen wird.

Über verschiedene Eingänge werden die Schülerinnen und Schüler dann zu ihrem Klassenzimmer bzw. Raum geleitet. Vor dem Eintritt ins Schulgebäude werden die Hände desinfiziert, im Klassenraum werden als erstes die Hände gewaschen. Es werden keine Garderoben benutzt, auch muss kein Schuhwechsel erfolgen.   Die Schülerinnen und Schüler nehmen alle persönlichen Sachen mit in ihren zugewiesenen Raum.

Damit sparen wir zusätzliche Wege im Schulhaus und Begegnungsmöglichkeiten. Für jeden Schüler steht eine Einzelbank im jeweiligen Unterrichtsraum zur Verfügung. Alle weiteren Informationen/Belehrungen erhalten die Schülerinnen und Schüler dann von ihrem zuständigen Lehrer.

 

Belehrung zur Hygienemaßnahmen und Abstandsregelung

 

Die Belehrung der Schüler, die gleich zu Beginn des Unterrichts erfolgt beinhaltet u.a. folgende Punkte:

  • Händehygiene,
  • Abstand halten,
  • Toilettenbenutzung
  • Husten- und Schnupfenhygiene
  • Konkrete schulinterne Festlegungen und Vorkehrungen, die das Infektionsrisiko minimieren
  • Tragen des Mund-und Nasenschutzes in Situation, wo das Abstandsgebot eventuell nicht eingehalten werden kann, wie zum Bsp. beim Betreten des Schulgebäudes,

auf dem Gang zur Toilette,

in den Pausen

Diese Belehrungen und Maßnahmen betreffen sowohl das schulische als auch das Betreuungsangebot.

 

Mittagessensversorgung: Ab sofort ist eine Mittagessensversorgung möglich. Bitte informieren Sie sich darüber regelmäßig über unsere Homepage!

 

Liebe Eltern, diesen Plan können wir nur solange umsetzen, sofern keine weiteren Klassen an die Schule kommen dürfen. Die aktuelle Allgemeinverfügung gilt bis zum 22. Mai.

Sobald weitere Klassen unterrichtet werden können, müssen wir eventuell wieder auf einen Wechsel zwischen häuslichen Betreuungszeiten und Präsenzzeiten an der Schule zurückgreifen. Wir werden Sie zeitnah dazu informieren.

 

 

 

 

 

 

Sollten Sie zusätzliche Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte an Ihre Klassenlehrer.

 

Für alle weiteren Fragen stehen Ihnen Schul-und Hortleitung ebenfalls zur Verfügung.

Ich wünsche uns allen einen guten Start!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Constanze Hänsel und Kerstin Lange

 

im Namen der Schul- und Hortleitung

und des gesamten Teams der Regenbogenschule

Zurück