Grüße zu den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Schüler,

 

die Osterferien stehen vor der Tür und dieses Jahr wird für viele Ostern nicht ganz so ablaufen wie gewohnt. Sicherlich sehnen Sie sich als Eltern und auch die Kinder nach einem geregelten Alltag, wir auch.

Die Notbetreuung findet auch weiterhin zu den gewohnten Zeiten während der Ferien statt.

Wochenpläne gibt es natürlich für diese Zeit nicht. Die Ferien sind zur Erholung für alle gedacht.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Ihnen, liebe Eltern, ganz herzlich  für Ihre Unterstützung bedanken. Sie sind sicherlich viele Male in die Rolle eines Lehrers geschlüpft und haben Ihre Kinder bei den Wochenplanaufgaben beraten, Hilfestellungen geleistet bzw. die entsprechenden Medien zur Verfügung gestellt.

Uns ist bewusst, dass das ohne Ihre Unterstützung nicht so gut gelaufen wäre. Wir erhalten sowohl von den Kindern als auch den Eltern viele positive Rückmeldungen über die Lernerfolge. Danke! Danke! Danke!

Wie geht es weiter nach dem 20.4. 2020? Der Minister wird während der Osterferien dazu Entscheidungen fällen und wir sind alle gespannt. Wir werden Sie selbstverständlich umgehend informieren

Liebe Eltern, sollten Ihre Kinder besondere Kreativität beim Lernen, Bauen, Basteln während der schulfreien Zeit entwickelt haben, dann können Sie mir gern Bilder mit einer kurzen Erklärung dazu schicken und ich würde dies auf der Homepage in einer Collage veröffentlichen, Ihr Einverständnis natürlich vorausgesetzt.

Ihre Beiträge senden Sie bitte an: schulleitung@regenbogenschule-dresden.de

 

Liebe Kinder,

wir vermissen euch sehr. Jeden Tag, wenn ich durch das leere Schulhaus laufe, spüre ich, dass  mir euer Lachen, eure vielen Fragen und sogar eure Lautstärke fehlen.

In der Zwischenzeit haben wir hier trotzdem Einiges geschafft. Unser Schulhaus wurde ordentlich geputzt und viele Reparaturen konnten erledigt werden. Danke auch an alle Kinder, die in unserer Notbetreuung sind. Jeden Tag haben diese Kinder u.a. im Schulgarten gearbeitet und viel Unkraut beseitigt. Aber keine Angst, es gibt noch viel zu tun!

Wenn ihr wiederkommt, müssen wir den Schulgarten endlich bepflanzen.

In der Zwischenzeit ist auch direkt vor der Schule ein neuer Spielplatz/eine Wohlfühloase/ein grünes Klassenzimmer/ein Lümmelplatz (einen ordentlichen Namen dafür müsst ihr noch dafür finden) entstanden und wir können diesen Platz sicher einweihen, wenn ihr wieder in der Schule seid. Noch ist das Projekt nicht fertig und auch hier gibt es noch viel zu tun. Ein paar Bilder hänge ich euch an diese Nachricht.

Jetzt wünschen wir euch und euren Familien schöne Osterferien. Erholt euch gut, bleibt gesund und auf bald!

Eure Schul-und Hortleitung

Constanze Hänsel und Kerstin Lange

Zurück