Wahlen zum Kinderrat

Neben der Landtagswahl fand auch die Wahl des Kinderrats in den 16 Klassen unserer Schule statt.

Jede Klasse wählte zwei VertreterInnen, welche sich wöchentlich im Kinderrat für die Schülerschaft einsetzen.

Die Klasse 3b bestimmte ihre Schülervertretung mittels geheimer Wahl.

Nachdem die KandidatInnen ihre Wahlversprechen der Klasse vorgetragen hatten und der Stimmzettel genau besprochen wurde, versammelte sich die Klasse vor dem (bereits für die Landtagswahl eingerichteten) Hausaufgabenzimmer.

Nachdem die Wahlberechtigung geprüft wurde, durfte jeder seinen Stimmzettel in der Wahlkabine ausfüllen und danach gefaltet in die Wahlurne werfen.

Drei nicht anwesende Schüler der Klasse gaben ihre Stimme per Briefwahl ab.

Wahlbeteiligung: 100% - das sollten sich die Erwachsenen zum Vorbild nehmen!

 

Zurück