Ganztagsangebot

Auch in diesem Jahr wird es ein Ganztagsangebot geben. Die Kinder werden sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag Angebote nutzen können.

Das Kursangebot beginnt in der Woche vom 17. September.

Ansprechpartnerin und GTA-Koordinatorin ist Frau Zacke. Sie erreichen Frau Zacke über unsere Schul-Email:

sekretariat@regenbogenschule-dresden.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Chor Mittwoch von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Unser Schulchor wird von Frau Dietterle und Frau Deutscher geleitet. Beide Kolleginnen sind ausgebildete Musikpädagogen und leiten mit großem Engagement unseren Chor. Viele wichtige Veranstaltungen und Höhepunkte werden unter Mitwirkung unseres Schulchores gestaltet.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 1-4.

Wir würden uns freuen, wenn wir auch in diesem Schuljahr aus den Reihen unserer 1. Klassen wieder viele neue Mitglieder gewinnen könnten.

Der Chor findet immer mittwochs von 14.00 - 15.00 Uhr statt.

Holz Montag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr (2 Gruppen)

Das Angebot Holz wird von Herrn Grundmann geleitet. Sein Ziel ist es die eigenständige Kreativität bei den Kindern zu fördern und zu entwicklen. Beim Umgang mit dem Rohstoff Holz sollen die Kinder spezifische Fertigkeiten und Fähigkeiten erlernen und sich beim Drechseln und Schnitzen üben. Sie erhalten nachhaltiges Wissen über alte Handwerkskunst, altes Handwerk und dessen Bedeutung.

Der Kurs Drechseln findet jeden jeden Montag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt.

Dabei werden die Kinder jeweils für eine Stunde in altersgleiche Gruppen eingeteilt.

Nähen Mittwoch von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Das Angebot Nähen wird von Frau Fröbel geleitet. Die Kinder erlernen den Umgang mit Nadel und Faden. Sie üben die Feinmotorik mit verschiedenen Stichbildungen. Ziel des Angebotes Nähen ist es, je nach Zeitaufwand, ein bis zwei Produkte fertigzustellen. Dabei können auch erste Schritte an der Nähmaschine viel Spaß machen.

 

Das Angebot "Nähen" findet jeden Mittwoch von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr statt.

Sport und Spiel Freitag von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr (2 Gruppen)

Das Angebot "Sport und Spiel" wird von Herrn Rindermann geleitet. Herr Rindermann ist Sportpädagoge und ist bereits seit über 10 Jahren an unserer Schule als externer Mitarbeiter tätig.

Er möchte den Kindern einen leistungsunabhängigen Sport vermitteln, bei dem der Spaß am Bewegen, am Spielen und Sporttreiben im Vordergrund steht.

Das Angebot "Sport und Spiel" findet jeden Freitag von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr in unserer Sporthalle statt. Es gibt 2 Gruppen.

Puppenbau Mittwoch 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Das Angebot "Puppenbau" wird von Frau Kehlmeier geleitet. Sie ist ist ausgebildete Holzbildhauerin und Theaterplastikerin und leitet seit zwei jähren die Puppenbauwerkstatt der 103. Grundschule. Sie möchte die kreative Arbeit der Kinder in einem freudvoll betonten Umfeld der Schule fördern.

 

Das Angebot "Puppenbau" findet jeden Mittwoch von 14.30 Uhr - 16.00 Uhr statt.

Turnen Dienstag von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

in Bearbeitung

Kindertheater Montag 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr (2 Gruppen)

Der Kurs Kindertheater soll Raum bieten, in dem die Kinder sich ausprobieren und in immer neue Rollen schlüpfen können. Dabei erleben sie alle Aktivitäten, die zur Inszenierung eines Stücks gehören.

Angefangen von grundsätzlichen Sprach-und Bewegungsübungen, über Improvisation, das Entwickeln von Szenen und Szenenfolgen, bis hin zum Erstellen eines Bühnenbilds, Maske und Requisiten lernen die Teilnehmer alles kennen, was zum Theater gehört.

Neben der Entwicklung der Sprach-und Lesekompetenz kann der Kurs dazu beitragen, die Persönlichkeit der Schüler zu festigen, ihre Teamfähigkeit zu schulen und ihr Selbstbewusstsein durch das Absolvieren von Auftritten zu stärken. Im Vordergrund stehen natürlich der Spaß am Spielen selbst und ein angstfreies Lernumfeld.

Debattierclub Mittwoch 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr

Jede Form des Zusammenlebens von Menschen - von der Familie bis hin zur großen Weltpolitik - beruht auf dem Finden von Kompromissen. Das friedliche Miteinander sollte dabei auf dem Austausch von Argumenten basieren, die sowohl fundiert sind als auch rhetorisch sauber vorgetragen werden können.

Gleichwohl sich Kinder und Jugendliche noch nicht vollumfänglich mit den komplexen Themen dieser Welt auseinandersetzen müssen, erscheint es dennoch sinnvoll, sie behutsam an das Erlernen von Argumentieren und Debattieren heranzuführen

Es können klassenintern Probleme und Konflikte thematisiert werden, um den Schülern beizubringen dass die verbale , auf Argumenten beruhende Auseinandersetzung, zielführender ist, als die körperliche. Andererseits sollen auch Themen des Alltags - politische, familiäre, gesellschaftliche -, die die Schüler teilweise mitbekommen und verstehen wollen, durchaus eine Rolle spielen. Der Kursleiter agiert als Moderator und findet gemeinsam mit den Schülern Inhalte, über die der Kurs sprechen und debattieren möchte.

Mathematik für Knobler Mittwoch von 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr

Im Kurs Mathematik für Knobeln sollen vor allem Teilnehmer gefördert werden, die in der Art und Weise, wie sie mathematische Grundprobleme lösen, ihrer Altersklasse voraus sind. Ziel ist es, kognitive Vorsprünge angemessen zu fördernd und so eine Grundlage für ein andauerndes Interesse an mathematischen und naturwissenschaftlichen Themengebieten zu legen.

Durch die Behandlung von Problemstellungen höherer Klassenstufen wird Wissen angeeignet, welches auf die kommenden Schuljahre vorbereitet. Das Themenportfolio des Lehrplans wird in einer wertungsfreien Umgebung mit den Teilnehmern spielerisch erarbeitet und effektiv ergänzt.

Voraussetzung sind Kenntnisse in den bisher schulisch behandelten Rechenarten und ein Grundinteresse am Stoffgebiet.

Informatik 4 kids Mittwoch 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr

Im Kurs Informatik for kids sollen den Schülern Grundkenntnisse der digitalen Datenverarbeitung und der zugehörigen Arbeitsmittel (Hardware) sowie wichtiger Softwareanwendungen vermittelt werden.

Thematisch wird mit dem Grundaufbau des Rechners und seiner Bestandteile begonnen. Hierbei können die Teilnehmer erste Einblicke und ein Grundverständnis für Strukturzusammenhänge erhalten.

Im Fokus steht anschließend das Erlernen wichtiger Funktionen. Handhabung relevanter Software (u.a. Word, Excel, Powerpoint) Textverarbeitung, Speichern von Daten, richtige Nutzung von Suchmaschinen, "richtiges " Surfen im Internet, Gefahren im Internet sowie funktionale Aspekte von Betriebssystemen.

Bonjour Französisch für kids Freitag 14.00 Uhr bis 14.45 Uhr (ab Kl. 2)

Neben Englisch gilt Französisch als eine der beliebtesten und wichtigsten Fremdsprachen. Es verbindet Menschen aus unterschiedlichen Nationen und kann in allen Lebenssituationen eine gemeinsame Basis für Verständigung schaffen.

Die Schüler sollen die Sprache ungezwungen durch Spiel, Gesang, Bewegung, Malen und vor allem Spaß erlernen. Im Vordergrund steht das Verstehen und freie Sprechen. Mit Spielen und Übungen wird der Wortschatz langsam aber stetig erweitert, und ermöglicht so bald erste Unterhaltungen.

Die Grundgrammatik wird von den Kindern intuitiv erfasst und mit speziellen Spielen und Übungen gefestigt. Lesen und Schreiben und Grammatikregeln werden altersgerecht vermittelt und orientieren sich am Stand des Deutschunterrichts.

Hausaufgabenhilfe Mo, Di, Mi, Frei von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr

Der Kurs Hausaufgabenbetreuung soll in ruhiger Atmosphäre eine unterrichtsnahe Unterstützung bieten. Teilnehmen können sowohl die Schüler, die ihre Hausaufgaben weitestgehend allein lösen können und den Kursleiter lediglich bei Fragen konsultieren oder Korrekturlesen lassen möchten, als auch jene Schüler, die nicht verstandene Aufgaben oder offene Fragen gemeinsam mit dem Kursleiter klären wollen.

wichtig ist ein angstfreies Lernumfeld, sowie ein Vertrauensvoller, offener Umgang miteinander. Im Idealfall helfen sich die Schüler sogar untereinander, was das selbstständige Lernen noch intensiver fördern würde.

Die Erledigung der Hausaufgaben in diesem Kurs soll außerdem dafür sorgen, dass die Schüler relativ entspannt nach Hause gehen und dort ihre wohlverdiente Freizeit genießen können.

Arbeitsgruppe "Grüner Daumen"

Die Betreuung und Verantwortung für unseren neu angelegten Schulgarten hat Frau Burdack übernommen.

Sie kümmert sich um die Anlage, neue Projekte in Zusammenarbeit mit den einzelnen Klassen und das Pflanzgut.

Absprachen hierzu werden individuell mit den einzelnen Klassenlehrern getroffen.

Fotographie und Bildbearbeitung (Einzeltermine am Vormittag für die 4. Klassen)

Im digitalen Zeitaltern hat das Foto eine enorme Renaissance erfahren. Überall und permanent werden Bilder geschossen und anschließend im Internet oder in sozialen Netzwerken geteilt. Wer Freude am Fotografieren hat, dabei aber mehr will als nur mal ein Selfie von sich selbst zu schießen, ist im Kurs Fotographie und Bildbearbeitung genau richtig.

Der Kurs soll praktische und theoretische Aspekte gleichermaßen behandeln. In erster Linier soll es natürlich darum gehen, Fotos zu machen, egal ob im Gebäude, im Außenbereich, in der Natur, von Menschen und Tieren. Die Schüler sollen ein Auge für besondere Motive, Komposition und Aussagen des Bildes bekommen, denn die Kunst des Fotografierens besteht ja nicht nur im bloßen Losknipsen. Darüber hinaus werden technische Fragen geklärt: Welche Kameratypen gibt es? Welche Vor-und Nachteile besitzen sie? Was ist ein Weitwinkel und wie stelle ich die Schärfe richtig ein? Was ist die optimale Belichtungszeit? Es gilt das Optimum aus einer Kamera herauszuholen und somit tolle Bilder kreieren zu können. Sind die Bilder gemacht, sollen Grundlagen der Bildbearbeitung die Schüler befähigen, ihren Fotos durch Anwendung von Schärfung, Kontrast, Tonwertkorrektur oder Ausschnittbearbeitung eine besondere Note zu geben.

Experimentieren Einzeltermine für die Klassen 1-3 am Vormittag

Die Kursleiterin Frau Hempel ist ausgebildete Biochemikerin.

Der Kurs Experimentieren soll den Kindern wissenschaftliche Denk-und Arbeitsweisen näher bringen. Dabei soll ihre Begeisterung für Naturphänomene geweckt werden. Ihre kindliche Neugier und ihr Forscherdrang sollen durch die verschiedensten Experimente geweckt bzw. ausgebaut werden.