Kinderrat

Der Kinderrat der 103. Grundschule setzt sich aus gewählten Vertretern der Klassen zusammen. Er tagt wöchentlich und wird dabei von einer Lehrerin und einer Erzieherin des Hortes betreut.

Vom ersten Schultag an lernen die Kinder Verantwortung zu übernehmen für sich und das eigene Lernen, für ihre Mitschüler und den Umgang miteinander und auch für die Schule als Lern-und Lebensort. In den regelmäßigen Sitzungen bespricht der Kinderrat Wünsche, Probleme und Vorschläge aller Schülerinnen und Schüler.